LESS ERROR : load error: failed to find /var/www/html/web923/html/13-10-25/templates/tx_zenith/less/typography.lessLESS ERROR : load error: failed to find /var/www/html/web923/html/13-10-25/templates/tx_zenith/less/template.lessLESS ERROR : load error: failed to find /var/www/html/web923/html/13-10-25/templates/tx_zenith/less/responsive.lessLESS ERROR : load error: failed to find /var/www/html/web923/html/13-10-25/templates/tx_zenith/less/k2.less
26 01 2020
A- A A+

Weihnachtsmarkt 2019

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mit Temperaturen knapp an der Nullgradgrenze und ansonsten trockenen Bedingungen lockte am 1. Adventswochenende der Weihnachtsmarkt in Mehrum wieder zahlreiche Gäste. Fleißige Helfer hatten den Platz hinter dem DGH in einen stilechten Weihnachtsmarkt verwandelt und die Mitglieder des TSV versorgten alle Gäste mit Grillwaren, heißen Getränken, frischen Waffeln und einem Glücksrad. Untermalt wurde die weihnachtliche Atmosphäre mit Klängen des Posaunenchores Mehrum, neben bekannten fanden auch weniger bekannte Stücke ihren Zuspruch bei allen Zuhörern.

Der geschmückte Christbaum wurde von Henning Howind gespendet und wirkte in diesem Jahr besonders eindrucksvoll. Zum Adventsnachmittag im DGH am 21.12 wird der Baum noch einmal zu bewundern sein.

Besonders erfreulich war der Besuch des Landtagsabgeordneten Matthias Möhle, der nicht zum ersten Mal den Weg nach Mehrum gefunden hat und immer wieder die wunderbare Atmosphäre lobt.

Gegen 18 Uhr konnte besonders unter den jüngsten Besuchern eine gewisse Anspannung vernommen werden. Mit lautem Knattern wurde der Nikolaus von Torben Bläsig auf einer Zündapp vorgefahren. Auf Nachfrage des in rot gekleideten Mannes antworteten alle Kinder, dass sie stets artig gewesen sind und dieses auch für die Zukunft versprechen, so blieb dem Nikolaus nichts anderes übrig als zahlreiche gefüllte Tüten mit allerlei Leckereien (welche von Volker Schrank gespendet wurden) zu verteilen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer kleinen Hobbykunstausstellung, welche die verschiedensten Kostbarkeiten für alle Geschmäcker präsentierte.

Besonderer Dank geht an alle Helfer, Aussteller und Gäste die diese Veranstaltung erst zu dem werden lassen was sie ist: „Ein wunderbares Beispiel für ein gemeinschaftliches Fest welches Jung und Alt gleichermaßen besinnlich auf die Vorweihnachtszeit einstimmt“ so der 1. Vorsitzende Heinz Heuer.

Mit Temperaturen knapp an der Nullgradgrenze und ansonsten trockenen Bedingungen lockte am 1. Adventswochenende der Weihnachtsmarkt in Mehrum wieder zahlreiche Gäste. Fleißige Helfer hatten den Platz hinter dem DGH in einen stilechten Weihnachtsmarkt verwandelt und die Mitglieder des TSV versorgten alle Gäste mit Grillwaren, heißen Getränken, frischen Waffeln und einem Glücksrad. Untermalt wurde die weihnachtliche Atmosphäre mit Klängen des Posaunenchores Mehrum, neben bekannten fanden auch weniger bekannte Stücke ihren Zuspruch bei allen Zuhörern.

Der geschmückte Christbaum wurde von Henning Howind gespendet und wirkte in diesem Jahr besonders eindrucksvoll. Zum Adventsnachmittag im DGH am 21.12 wird der Baum noch einmal zu bewundern sein.

Besonders erfreulich war der Besuch des Landtagsabgeordneten Matthias Möhle, der nicht zum ersten Mal den Weg nach Mehrum gefunden hat und immer wieder die wunderbare Atmosphäre lobt.

Gegen 18 Uhr konnte besonders unter den jüngsten Besuchern eine gewisse Anspannung vernommen werden. Mit lautem Knattern wurde der Nikolaus von Torben Bläsig auf einer Zündapp vorgefahren. Auf Nachfrage des in rot gekleideten Mannes antworteten alle Kinder, dass sie stets artig gewesen sind und dieses auch für die Zukunft versprechen, so blieb dem Nikolaus nichts anderes übrig als zahlreiche gefüllte Tüten mit allerlei Leckereien (welche von Volker Schrank gespendet wurden) zu verteilen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer kleinen Hobbykunstausstellung, welche die verschiedensten Kostbarkeiten für alle Geschmäcker präsentierte.

Besonderer Dank geht an alle Helfer, Aussteller und Gäste die diese Veranstaltung erst zu dem werden lassen was sie ist: „Ein wunderbares Beispiel für ein gemeinschaftliches Fest welches Jung und Alt gleichermaßen besinnlich auf die Vorweihnachtszeit einstimmt“ so der 1. Vorsitzende Heinz Heuer.

LESS ERROR : load error: failed to find /var/www/html/web923/html/13-10-25/templates/tx_zenith/less/styles/blue.lessLESS ERROR : load error: failed to find /var/www/html/web923/html/13-10-25/templates/tx_zenith/less/styles/green.lessLESS ERROR : load error: failed to find /var/www/html/web923/html/13-10-25/templates/tx_zenith/less/styles/orange.lessLESS ERROR : load error: failed to find /var/www/html/web923/html/13-10-25/templates/tx_zenith/less/styles/purple.less