18 02 2019
A- A A+

Gut besuchter Laternenumzug

Wie jedes Jahr im Herbst veranstaltete der TSV Mehrum auch dieses Jahr wieder einen Laternenumzug für Kinder und Eltern. Und wieder freute sich der Vorsitzende Heinz Heuer über das trockene Wetter und die große Anzahl der kleinen und großen Gäste.
 
Schon vor Beginn des Umzugs füllte sich langsam der Treffpunkt am „Eulennest“ mit Besucherinnen und Besuchern aus Mehrum und den umliegenden Orten. Vorab wurde die Zeit für einen Plausch genutzt oder um sich mit kalten und warmen Getränken oder Gegrilltem zu stärken. Bei Anbruch der Dunkelheit starteten dann die kleinen Laternenträgerinnen und -träger, begleitet vom Spielmannszug Equord und Fackelträgerinnen und –trägern der Jugendfeuerwehr Mehrum, durch den Ort. Vorneweg die Vorsitzenden Heinz Heuer und Helmut Reimers, sowie die Mehrumer Feuerwehr, die die Verkehrssicherung übernahm. Während des Umzugs konnte die große Vielfalt der zum Teil selbst gebastelten Laternen bestaunt werden. Jedes Kind führte seine Laterne mit Stolz durch die Mehrumer Straßen und brachte Licht in die Dunkelheit.
 
Eine wirklich gelungene Veranstaltung, die nur durch die Mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr Mehrum und die vielen anderen Helferinnen und Helfern möglich war. Ein herzliches Dankeschön dafür vom Vorstand des TSV Mehrum!